Öffnungszeiten + Eintrittspreise

Jeden 2. Dienstag im Monat von 14.00 bis 16.00 Uhr. Sowie nach Vereinbarung.

 

Zu besonderen Anlässen/Veranstaltungen (lt. Werbung bzw. rechtzeitiger Information) und über tel. Rücksprache.

 

Der Eintritt ist kostenfrei (Eine kleine Spende ist gern gesehen).

Besucher:
5786
Link verschicken   Drucken
 

Geschichtswoche für Kinder und Schüler in der Heimatstube

Rehfelde, den 27.05.2019

(VK) Mit der Eröffnung der Ausstellung „Wandern und Reisen wie Theodor Fontane“ zum Internationalen Museumstag am 19.05. 2019 wurde gleichzeitig die Geschichtswoche im Hort „Raxli-Faxli“ gestartet. Ganz im Sinne der Satzung des Rehfelder Heimatvereins e.V., zur Förderung der Heimatverbundenheit aller Rehfelder beizutragen, wurde diese Veranstaltung vom Team der Heimatstube vorbereitet. Die notwendige finanzielle Unterstützung leistete einmal mehr die Sparkasse Märkisch- Oderland Strausberg.

In der Fontane- Ausstellung wurden die Schüler mit dem Leben und dem Werk des großen Schriftstellers vertraut gemacht. Weiter ging es dann zu der von Hilda Tesky gestalteten Wanderecke. Hier gab es praktische Wandertipps und Hinweise zum Schutz unserer Umwelt.

Im zweiten Teil der Geschichtsstunde spielten die Freude am Gesang und auch der Humor die Hauptrolle. Liebevoll hatte Brigitte Hoffmann vom Rehfelder Sängerkreis ein musikalisches Programm vorbereitet und dieses gemeinsam mit den Schülern umgesetzt.

Luca Mahatski fand besonders die Wanderecke schön, Maja Gerlach und Marie Kapf waren sich einig, es war eine sehr interessante Geschichtsstunde! Vor allem die Fotos von Rehfelde und Buckow, sowie das gemeinsame Singen haben ihnen sehr gut gefallen. Vielleicht ein Grund mit Papa und Mama oder Opa und Oma die Rehfelder Heimatstube zu besuchen?

Insgesamt nahmen 45 Schüler an der Geschichtswoche teil. Besonderer Dank gebührt den Mitarbeiterinnen des Horts „Raxli- Faxli“, die den Schülern täglich ein Stück Geborgenheit und Heimat geben.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Geschichtswoche für Kinder und Schüler in der Heimatstube