An der Oberbarnimer FeldsteinrouteAn der Zinndorfer StegeGeheimnisvoller Ort und ForschungsprojektKirche Zinndorf mit BrautpforteIn der alte Schule Rehfelde ist die Heimatstube untergebrachtAusstellung in der HeimatstubeAm 11.11. ist Martinsgans - EssenKirche GarzauIn der historischen KücheBannerbildAm Radweg Hennickendorf nach Lichtenow-DorfSammlung in der historischen Küche der HeimatubeHerbst im NSG Am Radweg Hennickendorf nach Lichtenow-DorfKirche Werder im HerbstZiegeleiofen in LichtenowIn der historischen Küche der HeimatstubeHerbststimmung Schloss Neuhardenbergzu sehen in der historischen KücheBlick in das NSG Lange Dammwiesen
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Heimatverein & Heimatstube – jetzt gemeinsam im Internet

25. 03. 2021

(HeG) Seit dieser Woche präsentiert sich die Heimatstube und der Heimatverein mit einer gemeinsamen Webseite im Internet. Damit ist die   IG „Rehfelder Heimatfreunde „e.V., als Trägerverein der Heimatstube, ab sofort online präsent. Diese Internetseite ist mit der Homepages der Gemeinde Rehfelde vernetzt.   

Bei der digitalen Zusammenführung der Heimatstube und des Vereins wurde darauf geachtet, dass die bisherigen Inhalte der Heimatstube weiterhin vorhanden und nicht verloren gegangen sind.  An manchen Stellen wurden und werden bestimmte Themen des kleinen Dorfmuseums sogar ergänzt oder vertieft. An dem Projekt „Heimatstube digital“ wird gegenwärtig gearbeitet. Im Ergebnis soll es eine Verbindung zu diesem Webauftritt geben.    

Auch ein neues Design und ein gemeinsames Logo wurde, mit Unterstützung des dafür zuständigen Fördervereines für Regionalentwicklung in Potsdam, erarbeitet. Neu sind auch ein Terminkalender, eine Suchfunktion und eine direkte Anzeige von gleichzeitig zwei Veranstaltungen. Mit der Einrichtung eines Menüs „Postfach“ werden Meinungen, Ideen und Hinweise bekannt gemacht. Weiterhin besteht auch die Möglichkeit, Heimatfotos aus Rehfelde und der umliegenden Region zur Veröffentlichung im Menü „Foto & Videoecke“ einzureichen.  

Das Banner (Bildanzeige auf der Startseite, bisher kaum beachtet) wird mehr als bisher genutzt, um die schönsten Fotos unserer Hobbyfotografen aus der Region zu zeigen und damit die Webseite zu dekorieren.  Es lohn sich also, diese Seite aufzurufen.                    

 

Bild zur Meldung: neues Logo