Öffnungszeiten + Eintrittspreise

Jeden 2. Dienstag im Monat von 14.00 bis 16.00 Uhr. Sowie nach Vereinbarung.

 

Zu besonderen Anlässen/Veranstaltungen (lt. Werbung bzw. rechtzeitiger Information) und über tel. Rücksprache.

 

Der Eintritt ist kostenfrei (Eine kleine Spende ist gern gesehen).

Besucher:
6148
Link verschicken   Drucken
 

Bürgermeister übergibt Rehfelder Heimatstube alte Standuhr

10.10.2019

(MT) Als willkommener Gast  wurde der Rehfelder Bürgermeister Patrick Gumpricht zum Museumstag am 8. Oktober 2019 in der Rehfelder Heimatstube begrüßt. Von den anwesenden Besuchern bereits bewundert, übergab er offiziell eine alte historische Standuhr dem Museum. Dieses imposante neue Exponat gehörte seit Bürgermeistergenerationen zum Inventar der Rehfelder Amtszimmer.

Die Uhr soll schon bei Bürgermeister Hillig in der Gartenstraße gestanden haben,  oder davor schon bei Bürgermeister Eichler? Genau wissen wir es noch nicht. Auf jeden Fall haben sich die Altbürgermeister Neumann, Schwarz und Donath, trotz Neueinrichtung ihres Amtszimmers, davon nicht getrennt. Jetzt passte  stilmäßig die schöne Standuhr nun gar nicht mehr zum derzeitigen Inventar.

Der Bürgermeister sagte dazu: „Die Uhr ist ein schönes Erinnerungsstück, jedoch sieht sie neben den neuen Möbeln sehr verloren aus. Aus diesem Grund habe ich mich entschieden, sie der Heimatstube zur Verfügung zu stellen.“

Schon längere Zeit ist die Standuhr defekt. Die Besucher der Heimatstube sollen aber bald schon den schönen Klang des Uhrenwerkes hören können. Heimatfreund Gerhard Büttner, ein Uhrenfan, will sie mal unter die Lupe nehmen.

Das Team  der Rehfelder Heimatstube bedankt sich im Namen der Rehfelder Bürger, bei Bürgermeister  Patrick Gumpricht, der diese Uhr, die Rehfelder Geschichte ausstrahlt, dem hiesigen Museum zur Verfügung stellte.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Bürgermeister übergibt Rehfelder Heimatstube alte Standuhr