Kirche Grunow und alte FriedhofsmauerAusstellung in der HeimatstubeRüdersdorf HeinitzportalBlühstreifen am Radwanderweg von Hennickendorf nach Lichtenow - Dorf  Foto von Martin Tesky am 14.06.2021In Strausberg entdecktIn der alte Schule Rehfelde ist die Heimatstube untergebrachtIn der historischen Küche der HeimatstubeKirche Werder im Mai 2021An der Oberbarnimer FeldsteinrouteIhlower StörcheKirche Zinndorf mit BrautpforteSpillinge, Spille oder Katharinenpflaume am Herzfelder WegSammlung in der historischen Küche der HeimatubeVorgarten in Prädikow 27.6.2021Bannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Rehfelder „Freizeitradler“ wieder auf Tour

28. 07. 2021

(VK) Rehfelder „Freizeitradler“ auf Tour zu „versteckten Perlen unserer Heimat“ 

Am Dienstag, den 27. Juli, pünktlich 14.00 Uhr am Treffpunkt Rehfelder Bahnhof, war es wieder soweit. Die „Freizeitradler“ des Heimatvereins Rehfelde starteten ihre neue Tour.

Diesmal ging es über Hohenstein und Klosterdorf nach Strausberg zur Bibliothek des Zentrums Informationsarbeit der Bundeswehr.

Leider nur Wenigen bekannt ist, dass sie die größte militärwissenschaftliche Spezialbibliothek der Bundesrepublik Deutschland ist. Mit 1,25 Millionen Bestandseinheiten mit Schwerpunkt Militaria, Sicherheitspolitik, Geschichte, Sozial- und Kommunikationswissenschaften sowie Pressearbeit bietet sie ein breites Spektrum aus verschiedenen Epochen unserer Geschichte an.

Noch weniger bekannt dürfte sein, dass die Nutzung der Bibliothek kostenlos ist und jedem Bürger, nicht nur den Bundeswehrangehörigen, offen steht.

Frau Zabel stellte den „Freizeitradlern“ die Bibliothek vor und betonte, dass man sich über das Interesse der Bevölkerung an ihrer Einrichtung sehr freue.

Nach dem Besuch ging es natürlich noch zum Restaurant „Doppeldecker“ um bei Eisbecher und gutem Kaffee das Erlebte zu besprechen.

Das Resümee war positiv und sicher nicht der letzte Besuch bei dieser „Perle“ unserer Heimat.

 

Für Interessenten:

Zentrum Informationsarbeit Bundeswehr

Bibliothek

Prötzeler Chaussee 20

15344 Strausberg

 

Tel.: 03341-58-2085

 

Besucher Personalausweis mitbringen und die üblichen Coronaregeln beachten.

 

Bild zur Meldung: Rehfelder Freizeitradler