Öffnungszeiten + Eintrittspreise

Jeden 2. Dienstag im Monat von 14.00 bis 16.00 Uhr. Sowie nach Vereinbarung.

 

Zu besonderen Anlässen/Veranstaltungen (lt. Werbung bzw. rechtzeitiger Information) und über tel. Rücksprache.

 

Der Eintritt ist kostenfrei (Eine kleine Spende ist gern gesehen).

Besucher:
4117
     +++   11.09.2018 Museumstag in der Heimatstube  +++     
     +++   09.10.2018 Museumstag in der Heimatstube  +++     
     +++   13.11.2018 Museumstag in der Heimatstube  +++     
     +++   11.12.2018 Museumstag in der Heimatstube  +++     
Link verschicken   Drucken
 

 


Kaffeekanne

 

 

alte Schule

Foto Bukowski 

15 Jahre Rehfelder Heimatstube

Foto Georgi  

Herzlich willkommen in der Rehfelder Heimatstube, einem kleinen Dorfmuseum der Gemeinde Rehfelde mit ihren Ortsteilen Rehfelde, Werder und Zinndorf

Logo Rehfelder Heimatstube

 

Veranstaltungstipp des Trägerverein der Heimatstube: 

 

Werbung Radtour am 28.08.2018

 

Heimatkundliche Radtour unter dem Thema: "Feldsteinspuren Vom Niederbarnim zum Oberbarnim" 

Unter diesem Thema setzen die Radfreunde des Heimatverein Rehfelde ihre traditionellen heimatkundlichen Erkundungen fort. Diesmal wollen sich die Heimatfreunde viel Zeit lassen für Informationen, Gedankenaustausch, Unterwegsgespräche und Entspannung. Deshalb wird der Inhalte und nicht die Steckenlänge der Maßstab sein. Begleitet wird die Radgruppe von Manfred Ahrens, Heimatforscher und Hobbyhistoriker aus Ernsthof. Er wird den Natur- und Heimatfreunden, auf dem eigentlich allen bekannten Rundkurs, viele Informationen übermitteln, die über vermeintlich Bekanntes hinwegtäuschen.

Die Radtour wird wie folgt beschrieben:

Die heimatkundliche Radtour verläuft überwiegend auf befestigten Radwegen, teilweise auf Landstraßen und im Stadtgebiet von Strausberg. Es erfolgen viele Infostopps mit Erklärungen. Dafür ist genügend Zeit eingeplant. Einen Höhepunkt auf der Route wird es in der Ortslage Klosterdorf ergeben. Denn hier wird die Feldsteinspurroute des Niederbarnim auf die Oberbarnim Feldsteinroute treffen. Dazu wird es am Rastplatz am Dorfteich einen Gedankenaustausch und eine kurze Besichtigung der dörflichen Feldsteinarchitektur geben. In Hohenstein ist eine Mittagspause im „Hutzenstübel“ vorgesehen. Auf der Rückfahrt wird die Feldsteinpyramide in Garzau, ein Muss auf dieser Strecke, angefahren. Zum Abschluss erfolgt ein Besuch der Feldsteingalerie „Bauernfluch“.

Auch wenn relativ wenig Kilometer geradelt werden, sollte jeder Teilnehmer an eine eigene Getränkeversorgung denken. Zu dieser Radtour sind alle eingeladen, die sich für dieses Thema interessieren und Neues erfahren wollen. Tourführung und Organisation: Helmut Georgi Heimatfreunde Rehfelde Anfragen über 0176 43675224

Begleitung und Information: Manfred Ahrens Gemeinde Oberbarnim OT Ernsthof

 Karte mit Infostopps

 

Dauerausstellung in der Kellergalerie mit wechselnden Bildern zu:

Rehfelde:  "Das grüne Tor zur Märkischen Schweiz" 

 

 

Grünes Rehfelde

Blühstreifen am ZR1

 

 

 

 

 

 

 

Auf einen Blick!

Vorschaubild der Meldung: Heimatarchiv durch Schenkungen bereichert

(HeG) Im Heimatarchiv der Rehfelder Heimatstube sind weitere interessante Dokumente eingetroffen. Diesmal war es der Heimatfreund Dr. Bernd Friedland, der aus seiner vergangenen Arbeit wertvolle ... [mehr]

 
Vorschaubild der Meldung: Ergebnisse des Rehfelder Pflanzentauschmarktes 2018

(HeG) Was machen eigentlich unsere im Mai auf dem Rehfelder Pflanzentauschmarkt, organisiert durch die Rehfelder Heimatfreunde, getauschten Pflanzen? Angesichts der Hitzewelle, hervorgerufen durch ... [mehr]

 
Vorschaubild der Meldung: Heimatstube kann auf Zusammenarbeit mit dem Stadtmuseum Strausberg rechnen

(HeG) Zu einer Gesprächsrunde hatte der Vorstand des Akanthus-Vereins das Museumsteam der Rehfelder Heimatstube in das Stadtmuseum Strausberg am Mittwoch, den 01.08.2018 eingeladen. Der ... [mehr]

 
Vorschaubild der Meldung: Bei 32 Gard im Schatten durchs Oderbruch

(HeG) Am vergangenem Sonnabend waren wieder eine Radfreundin und drei Radfreunde der Rehfelder Radel- Tour bei der Tour de MOZ mit dabei. Auf einem Rundkurs von 60 km ging es durch das südliche ... [mehr]

 
Vorschaubild der Meldung: Sonderausstellung „110 Jahre Feuerwehr in Rehfelde“

(IR) Die Heimatstube hat am Museumstag mit einer Sonderausstellung zum Rehfelder Feuerwehrjubiläum einen wichtigen Beitrag geleistet. Bürgermeister Reiner Donath zeigte sich beeindruckt von den ... [mehr]

 

 

Wir stellen vor

Vorschaubild für: Rehfelder Heimatstube

Die Heimatstube Rehfelde ist Mitglied im Museumsverband Brandenburg e.V. und wird als museale Einrichtung des Landes ... [mehr]