Heimatstube Sammlung Küche | zur StartseiteIn der Region entdeckt - Dorfbackofen in Wegendorf  Foto H. Georgi 14.04.2024 | zur StartseiteRegenbogen zwischen Ihlow und Grunow Foto Angelika Wolter 5.5.2024 | zur StartseiteFrühlingszauber   Foto H. Georgi 14.04.2024 | zur StartseiteIn der historischen Küche | zur StartseiteEiszeitgarten Buckow Foto Angelika Wolter 5.5.2024 | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteIn der alte Schule Rehfelde ist die Heimatstube untergebracht | zur StartseiteObstblüte zwischen Wesendahl und Hirschfelde Foto H. Georgi 14.04.2024 | zur StartseiteAusstellung in der Heimatstube | zur StartseiteIn der historischen Küche der Heimatstube | zur StartseiteSammlung in der historischen Küche der Heimatube | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

       

„Heimat ist, wo ich zu 
mir finde in der Begegnung … mit Menschen, mit Orten, mit Musik, mit Geist, mit Kultur“.

(Martin Krüger, Deutscher Musikrat)

 

              Willkommen auf der Webseite der

              IG „Rehfelder Heimatfreunde“ e.V.  & Heimatstube Rehfelde

 

Wir sind eine seit über 20 Jahren bestehende Gemeinschaft Rehfelder Bürgerinnen und Bürger, die sich aktiv und ehrenamtlich um die Geschichte und die Gegenwart unserer Wohnorte und unserer Region, um unsere natürliche Umwelt wie um die Gestalt unserer Bauten, Wege und Stege kümmern.

Im Auftrag der Gemeinde Rehfelde unterhalten wir unser Heimatmuseum, genannt „Heimatstube“, mit Archiv, Bibliothek und der Arbeit des Ortschronisten in Sammlungen, Bildungsangeboten an „erlebbarer Geschichte“ mit Ausstellungen, Führungen und Vorträgen sowie „Heimatheften“ und  Jahreskalender als wichtige Publikationen.

Der Verein kümmert sich des weiteren um die Wanderwege in und um Rehfelde und den Naturlehrpfad, führt lokale Kennenlern-Touren zu Fuß und per Rad in Rehfelde und der Umgebung durch, Kultur-Touren zu Veranstaltungen der näheren und weiteren Umgebung und regelmäßige „Museumstage“ in der Heimatstube zum Gedankenaustausch und zum Feiern miteinander. In Fortführung einer guten Tradition werden 2021 auch die „Rehfelder Gespräche“ über ein breites Spektrum von interessanten Themen als „Rehfelder Runde“ wieder aufgenommen.

Wir freuen uns, dass Sie sich für unsere Webseite interessieren. Noch besser wäre es, Sie machen selbst mit bei uns. Unser derzeit Jüngster ist gerade mal 32; die älteste knapp 90 Jahre alt. Rehfelder, ehemalige Rehfelder wie gerade neu Zugezogene – alle sind herzlich willkommen in unserer Gemeinschaft.

 

Die Rehfelder Heimatstube ist eine kommunale Einrichtung der Gemeinde Rehfelde

und wird von der IG "Rehfelder Heimatfreunde" e.V. betreut.   

 

 

Bauernecke
Logo und alte Schule
Zisterzienserausstellung

ÖFFNUNGSZEITEN:

Jeden 2. Dienstag im Monat von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr

oder nach telefonischer Vereinbarung unter 033435 76607

 

Die Rehfelder Heimatstube besteht bereits seit 22 Jahren!

 

 

 

Heimatfreunde Aktuell

Juni 2024 

 

 

 

 

 

Auf einen Blick!

  • 04. 06. 2024: (MT) Es war mehr als nur eine gemeinsame Vereinsfahrt mit den Hennickendorfer Heimatfreunden nach Waren an der Müritz und Malchin. Dort nämlich wurden vorrangig Museen besucht – das Müritzeum ... [mehr]

     
  • 24. 05. 2024: (HeG) Am 16.05.2024 starteten die Freizeitradler des ReH eV. in die diesjährige Saison. 17 begeisterte Heimat- und Naturfreunde hatten sich auf eine Radtour begeben, um 9 ehemaligen Dörfer, die ... [mehr]

     
  • 23. 05. 2024: (HeG) Der Internetredaktion wurde nachträglich eine kurze Information über die am 23.04.2024 durchgeführte Frühlingswanderung mit Heimatfreunden aus Hennickendorf,  mit der Bitte um ... [mehr]

     
  • 16. 05. 2024: (KG) Wie man sieht, hörten die ca. 30 Teilnehmer an der Gesprächsrunde am 07.05. dem Referenten Dr. Ingo Bräuer von der Organisation DAUCUM – Werkstatt für Biodiversität in Potsdam, sehr ... [mehr]

     
  • 07. 05. 2024: (KG) Am 05. 05. war es wie schon in den vergangenen Jahren wieder so weit: Vor der Heimatstube wurden Stände aufgebaut und reichlich mit allerlei Pflanzen und Pflänzchen bestückt. Die Heimatfreude ... [mehr]

     
[Weitere Meldungen]


[mehr Veranstaltungen]