Sonderanfertigung der Backstube Hennig | zur StartseiteSonderausstellung in der Heimatstube zur Geschichte des Rehfelder Bäckerhandwerks | zur StartseiteSammlung in der historischen Küche der Heimatube | zur StartseiteHeimatstube Sammlung Küche | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteVortrag "Spuren Suche " im Roten Luch am 13.02.2024  -  Foto Manfred Ahrens | zur StartseiteIn der historischen Küche | zur StartseiteFrühlingserwachen 16.02.2024  -  Foto Martin Tesky | zur StartseiteAusstellung in der Heimatstube | zur StartseiteDie Entdeckung der Zisterzienser - Tagebau Blick vom Museumspark Foto H. Georgi | zur StartseiteIn der alte Schule Rehfelde ist die Heimatstube untergebracht | zur StartseiteIn der historischen Küche der Heimatstube | zur StartseiteMuseumspark Rüdersdorf - Schachtofenbatterie  Foto H. Georgi | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Umgebung und Anreise

 Die Gemeinde Rehfelde gehört zum Amt Märkische Schweiz. Die Verwaltungszentren sind Buckow und Rehfelde. Die ehemalige Kreisstadt Strausberg ist nur 2km von Rehfelde entfernt. Zu Werder und Zinndorf gehören auch Gebiete des NSG Rotes Luch, innerhalb des Naturparks Märkische Schweiz.

 

An der Gemeinde Rehfelde grenzen ebenfalls die bekannten NSG „Lange Dammwiesen“ und das Annatal mit dem Herrensee.


Rehfelde hat 2 Bahnhöfe an der Strecke Berlin-Küstrin - Rehfelde und Herrensee. Die Regionalbahn verkehrt hier im 60-Minuten-Takt. Von Berlin-Lichtenberg ist Rehfelde in ca. 20 Minuten zu erreichen.

 

Die Heimatstube in der alten Schule, an der Ernst-Thälmann-Str. 46 befindet sich fast in der Mitte zwischen beiden Haltestellen.


Von der Bundesstraße 1 (B1) ist die Rehfelder Heimatstube ab Abfahrt Lichtenow über die Gemeindedörfer Zinndorf und Werder zu erreichen.