In der alte Schule Rehfelde ist die Heimatstube untergebracht | zur StartseiteSonderanfertigung der Backstube Hennig | zur StartseiteSonderausstellung in der Heimatstube zur Geschichte des Rehfelder Bäckerhandwerks | zur StartseiteDie Entdeckung der Zisterzienser - Tagebau Blick vom Museumspark Foto H. Georgi | zur StartseiteMuseumspark Rüdersdorf - Schachtofenbatterie  Foto H. Georgi | zur StartseiteIn der historischen Küche | zur StartseiteFrühlingserwachen 16.02.2024  -  Foto Martin Tesky | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteIn der historischen Küche der Heimatstube | zur StartseiteSammlung in der historischen Küche der Heimatube | zur StartseiteAusstellung in der Heimatstube | zur StartseiteHeimatstube Sammlung Küche | zur StartseiteVortrag "Spuren Suche " im Roten Luch am 13.02.2024  -  Foto Manfred Ahrens | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Die Interessengemeinschaft

Interessengemeinschaft

Die Interessengemeinschaft Rehfelder Heimatfreunde existiert bereits seit sich vor 20 Jahren eine Reihe von Organisatoren zusammenfanden, die im neu angelegten Wohnpark Heinrich-Heine-Ring in Rehfelde in Privatinitiative Teile der Gestaltung des Geländes übernahmen. Bald folgte die Koordination gemeinsamer Feste, Kennenlern-Spaziergänge und erste heimatkundliche Wanderungen. 2002 gründeten aus diesem ersten Kreis und weiteren Interessenten (darunter der Bürgermeister Arno Neumann) 14 Gründungsmitglieder um Martin Tesky den eingetragenen Verein Interessengemeinschaft „Rehfelder Heimatfreunde“ e.V.. Dieser Verein ist der offizielle Träger der „Heimatstube“, des Dorfmuseums von Rehfelde. 

Weiteres siehe:  "Mehr: Der Verein"

 

Ein kurzer Spaziergang durch  20 Jahre IG "Rehfelder Heimatfreunde" e.V. , eine Fotopräsentation bitte   hier anklicken