BannerbildKirche GarzauIn der alte Schule Rehfelde ist die Heimatstube untergebrachtAusstellung in der HeimatstubeMilchrampe in Garzin Foto Martin TeskyIn der historischen KücheSammlung in der historischen Küche der HeimatubeIn der historischen Küche der Heimatstube
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Grenzstein zwischen Oberbarnim und Niederbarnim verschandelt

20. 06. 2022

(HeG) Ausgerechnet im Jubiläumsjahr haben unbekannte Täter den einzigen in der Gemeinde Rehfelde noch vorhandenen historischen Grenzstein zwischen den ehemaligen Kreisen Oberbarnim und Niederbarnim mit Farbe beschmiert. Der historische Grenzstein ist ein Einzeldenkmal und wird unter der Nummer 09181286 in der Denkmalliste des Landes Brandenburg geführt. Das Einzeldenkmal wurde anlässlich des Internationalen Museumstages 2016, der in der Heimatstube unter dem Thema „Heimat Barnim“ begangen wurde, durch Heimatfreunde aufwendig gereinigt und die Beschriftung erneuert. Bleibt zu hoffen, dass die Schmiererei bis zu den Festtagen zum 775-jährigen Jubiläum wieder verschwunden ist.

Siehe auch weitere Informationen unter Downloads.     

 

Bild zur Meldung: Grenzstein zwischen Oberbarnim und Niederbarnim verschandelt