Öffnungszeiten + Eintrittspreise

Jeden 2. Dienstag im Monat von 14.00 bis 16.00 Uhr. Sowie nach Vereinbarung.

 

Zu besonderen Anlässen/Veranstaltungen (lt. Werbung bzw. rechtzeitiger Information) und über tel. Rücksprache.

 

Der Eintritt ist kostenfrei (Eine kleine Spende ist gern gesehen).

Besucher:
5621
Link verschicken   Drucken
 

Informationen aus den Medien 2019

 

Die Heimatstube und der Heimatverein im Internet 

aus den Berichten des Bürgermeisters und aus den Berichten der Ausschüsse: 

 

Aus der 11. Rehfelder Information 2019

17.03.2019

Am Museumstag wurde das neue, das 1/2019 „Rehfelder Heimatheft“ vorgestellt. Es ist Theodor Fontane, dessen Geburtstag sich am 30. Dezember 2019 zum 200. Mal jährt, gewidmet. Unter der Überschrift „Theodor Fontane ist er heute noch lesenswert?“ lässt der Heimatfreund Dr. Kurt Gamerschlag das Leben und Wirken Fontanes nochmals Revue passieren. Zu einigen Berichten sollte jeder Leser eine eigene Meinung finden, so zum Beispiel auch zum Tourismus in Rehfelde.

 

Aus der 10. Rehfelder Information 2019

10.03.2019

Im Bildungsausschuss konnte eine beeindruckende, sehr positive Bilanz des Tourismus und der Heimatpflege gezogen werden. Die Heimatfreunde mit zahlreichen Veranstaltungen und insbesondere mit der sehr positiven Arbeit des Teams der Heimatstube haben daran großen Anteil.

 

Aktuelles aus dem Bildungsausschuss 03/2019

Rehfelde, den 10.03.2019

Schwerpunkt der Beratung war das Thema

„Tourismus und Heimatpflege“

 

Zuerst berichtete der Vorsitzende des Heimatvereins Herr Martin Tesky. Er betonte wiederholt die Wichtigkeit der Heimatpflege für die Gemeinde Rehfelde. Zurzeit sind ca. 60 Mitglieder im Heimatverein von denen ca. 20 aktiv mitarbeiten. Der Heimatverein ist außerdem Träger der Heimatstube. Beide Institutionen sind durch ihre Arbeit und Ausstellungen weit über die Grenzen Rehfeldes hinaus bekannt.

Auch 2019 wurden heimatgeschichtliche Wanderungen (seit 2001) durchgeführt. In der Heimatstube wurde das Archiv ausgebaut, von Rehfelde und Zinndorf die Chronik digitalisiert, welche auf der Homepage des Heimatvereins nachlesbar ist.

2018 wurde eine Sonderausstellung aus Anlass des 400-jährigen Beginns des 30-jährigen Krieges (1618) gezeigt. Die Aufstellung des Gedenksteins für den Publizisten Moritz Heilmann in Werder nannte er einen großen Erfolg des heimatgeschichtlichen Wirkens.

Herr Tesky schlug vor, den Weg zwischen Garten- und Goethestraße aus Anlass des Fontanejahres (200. Geburtstag) in Fontaneweg zu benennen. Weiterhin forderte er eine größere finanzielle Unterstützung der Gemeinde für die Heimatstube.

 

Bürgermeister informiert zur 52. Hauptausschusssitzung

16.01.2019

(IR) In der gestrigen Hauptausschusssitzung informierte Bürgermeister Reiner Donath das Gremium über die Aktivitäten seit der letzten Sitzung im Dezember 2018. Er führte aus:

…………. Als Veranstaltungen erlebten wir das sehr schöne, anspruchsvolle Weihnachtssingen mit vielen Bürgern, die Neujahrswanderung und den Museumstag zum Jahresrückblick bei den Heimatfreunden, die Ausstellungseröffnung in der Entreegalerie.

 

02. Rehfelder Information 2019

13.1.2019

In der Heimatstube gab es den Jahresrückblick des Ortschronisten Martin Tesky. Wie jedes Jahr mit Fakten zu den Ergebnissen in 2018, aber auch mit dem Finger in der Wunde zu den nicht realisierten Aufgaben.

 

01. Rehfelder Information 2019

06.01.2019

Das neue Jahr ist noch jung und trotzdem hatte es bereits schöne Höhepunkte:

Zur Neujahrswanderung der Heimatfreunde gingen trotz etwas regnerischen Wetter 25 Wanderfreudige, geführt von Martin Tesky, auf die Strecke. Anschließend gab es dann noch schöne Gespräche in der Heimatstube.