Sonderausstellung in der Heimatstube zur Geschichte des Rehfelder Bäckerhandwerks | zur StartseiteIn der historischen Küche | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteFrühlingserwachen 16.02.2024  -  Foto Martin Tesky | zur StartseiteMuseumspark Rüdersdorf - Schachtofenbatterie  Foto H. Georgi | zur StartseiteAusstellung in der Heimatstube | zur StartseiteHeimatstube Sammlung Küche | zur StartseiteSammlung in der historischen Küche der Heimatube | zur StartseiteSonderanfertigung der Backstube Hennig | zur StartseiteVortrag "Spuren Suche " im Roten Luch am 13.02.2024  -  Foto Manfred Ahrens | zur StartseiteIn der alte Schule Rehfelde ist die Heimatstube untergebracht | zur StartseiteIn der historischen Küche der Heimatstube | zur StartseiteDie Entdeckung der Zisterzienser - Tagebau Blick vom Museumspark Foto H. Georgi | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Aquarelle

Gerd Richter     (1945 – 2017)

Gerd Roichter

 

 

Gerd Richter wurde am 8. August 1945 in Berlin-Neukölln geboren. 

Nach dem Abitur studierte er Elektrotechnik (Dipl.-Ing.) Er wohnte seit 1974 in Rehfelde.
 

Gerd Richter erbte wohl sein Maltalent vom Großvater und seiner Mutter. Als Freizeitmaler malte er in Oel, Aquarell und machte Federzeichnungen. Als Malobjekte bevorzugte er Landschaften, historische Gebäude und Schiffe.

Gerd Richter hatte viele Hobby’s. U.a. fotografierte er sehr gern, besonders  in Rehfelde. Oft besuchte er historische Schlösser und Landhäuser und dokumentierte deren Geschichte (seine Sammlung befindet sich im Archiv der Rehfelder Heimatstube). Seine Frau Gisela unterstützte ihn stets bei seinen Hobby’s, besonders  auch in der langen Zeit seiner schweren Krankheit.

 

Eigene Ausstellungen in unserer Region:

Schloss Garzau

         Gasthaus „Zur Linde“

                   Amtsgebäude Elsholzstraße

            Rehfelder Heimatstube

 

 

 

 

 

 

 

 

Rehfelde – Alte Post – Aquarell - 1988

Alte Post Rehfelde
Rehfelde-ehemalige Sparkasse

Rehfelde – ehemalige Sparkasse – Aquarell - 1988

Rehfelde-Stellwerk B1

Rehfelde – Stellwerk B1 – Aquarell - 1988

Rehfelde-Herrensee Gaststätte Radaiczak

Rehfelde-Herrensee - Gaststätte Radaiczak – Aquarell - 1989

Rehfelde-Bahnhofstraße - ehemalige Bäckerei Püschel

Rehfelde – Bahnhofstraße-ehemalige Bäckerei Püschel – Aquarell - 1988

ehemalige Arztpraxis

Ehemalige Arztpraxis in der Lindenstraße  – Aquarell - 1988


 

ehemalige BHG Strausberg

Ehe BHG Strausberg Lindenstr./ Ernst-Thälmann-Str – Aquarell - 1988malig

ehemaliges Eisenwarengeschäft Vens

Ehemaliges Eisenwarengeschäft Venz- Rehfelde Bahnhofstr. – Aquarell - 1988

Haus Ellwitz

Haus Ellwitz Ernst-Thälmann-Str. 2  – Aquarell - 1989

Rehfelde Dorf - alte Schule

Rehfelde-Dorf- alte Schule mit Kirche – Aquarell - 1990

Kindergarten Fuchsbergstraße

Rehfelde –Fuchsbergstraße-Kindergarten – Aquarell - 1988

Schule

Schule Rehfelde 1988

Dorfkirche Rehfelde 1988

Dorfkirche Rehfelde 1988

Ehemaliges Amtsgebäude in Garzau

Ehemaliges Amtsgebäude in Garzau  1988

Ehemaliges Amtsgebäude Rehfelde-Bahnhof

Ehemaliges Amtsgebäude Rehfelde-Bahnhof 1988

Bahnübergang - Stellwerk

Bahnübergang - Stellwerk  1991

Bilderübergabe an die Rehfelder Heimatstube

 

Die Gattin des bekannten Rehfelder Heimatmalers Gerd Richter, nutzte am 10. Oktober 2023 die Vernissage zur Sonderausstellung über das Rehfelder Bäckerhandwerk und übergab dem Leiter der Rehfelder Heimatstube 10 gerahmte Bilder ihres Mannes.

Überrascht waren nicht nur die Ausstellungsbesucher über die Maltechnik der Bilder, kannten sie doch vorrangig die exakten fotonahen Aquarelle von Gerd Richter - hier sind es Federzeichnungen, von Strausberg und Berlin. Gerd Richter ist in Berlin geboren, lebte lange Jahre in Rehfelde und danach auch in Strausberg. Die Schenkung beinhaltet 3 Strausberger und 7 Berliner Ansichten.

 

Martin Tesky * Oktober 2023

 

 

Bildübergabe in der Heimatstube